PowerShell

CustomTiles in SharePoint 2016 aktivieren

Hi zusammen, das FeaturePack 1 für SharePoint 2016 ist nun schon eine Weile verfügbar. Mit der Installation des

Visual Studio Code: Mein neuer Lieblingseditor für PowerShell

Seit einiger Zeit habe ich Visual Studio Code für mich entdeckt, vor allem für das Erstellen von PowerShell Scripten. Visual Studio Code kann hier heruntergeladen werden: https://code.visualstudio.com/ . Auf der Seite gibt es auch weitere Informationen zu Visual Studio Code. Was Visual Studio besonders attraktiv macht, ist dass es plattformübergreifend (Win, Mac, Linux) ist, die

SharePoint Listen mit PowerShell leeren

Im Beitrag “SharePoint Beispieldaten mit PowerShell erstellen” habe ich gezeigt, wie man sehr einfach per PowerShell Beispieldaten in SharePoint Listen erzeugen kann. Wenn ich automatisch viele Listelemente erzeuge, möchte ich Sie vielleicht auch irgendwann wieder löschen. Dazu mal ein erster Ansatz: Add-PSSnapin Microsoft.SharePoint.PowerShell cls $list = (get-spweb http://hamburg/).Lists[„Meine Liste“] foreach($item in $list.Items) { $item.delete() }

SharePoint Beispieldaten mit PowerShell erstellen

Für Tests oder Beispielszenarien ist es hin und wieder notwendig SharePoint Listenelemente zu erzeugen. Ganz einfach geht das natürlich

„Das gehört aber woanders hin“ – Sortierung von Benutzerprofileigenschaften

​Hallo zusammen! Wiedereinmal ein Szenario, das einfach klingt, aber garnicht mal so trivial ist (oder zumindest mit der

E-Mail Benachrichtigungen in SharePoint 2013 Aufgabenlisten

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt sucht man derzeitig leider vergeblich nach der Option in SharePoint 2013 Aufgabenlisten

Top Link Bar Security Trimmed – Berechtigungen berücksichtigen mit PowerShell

Schon einmal drüber gestolpert?   Wenn eine neue Subsite erstellt und dabei angegeben wird, dass ein Link in der "Leiste für häufig verwendeten Hyperlinks" hinterlegt werden soll, wird der Hyperlink nur angezeigt, wenn Berechtigungen für den jeweiligen Benutzer vorhanden sind.   Wer nun zu einem späteren Zeitpunkt diesen Link manuell erstellen möchte, dem wird der

Alle Jobs vom SharePoint Health Analyzer starten

Um nicht erst nach Ablauf einer gewissen Zeit darüber informiert zu werden, dass einige Konfigurationsrahmenbedingungen suboptimal sind, können über PowerShell sämtliche Health-Analyzer-TimerJobs angestoßen werden:   # Microsoft.SharePoint.PowerShell bereits geladen?$snapin = Get-PSSnapin | Where-Object {$_.Name -eq ‚Microsoft.SharePoint.Powershell‘}if ($snapin -eq $null) {Write-Host "SharePoint Powershell Snapin wird geladen"Add-PSSnapin "Microsoft.SharePoint.Powershell"}Get-SPTimerJob | Where {$_.Name -like "*Health*" -and $_.Name -like "*-all-*"}

PowerGui Fehler: SharePoint is not supported

Normalerweise funktioniert PowerGui ohne Probleme mit SharePoint, letztens gab es jedoch auf einen Testsystem folgende Fehlermeldung: “SharePoint is

Übersicht SharePoint 2010 – Teil 4 (PowerShell)

Wie im Blogpost zurvor angedeutet, unterstützt SharePoint 2010 nun vollständig PowerShell.   Nach der Installation des SharePoint Servers 2010 ist unter Administrative Tools die SharePoint 4.0 Management Console zu finden:       In dieser Management Console ist das PowerShell SnapIn (Microsoft.SharePoint.PowerShell) direkt geladen, so dass die Administration von SharePoint direkt beginnen kann.   Mit