Visual Studio Code: Mein neuer Lieblingseditor für PowerShell

Seit einiger Zeit habe ich Visual Studio Code für mich entdeckt, vor allem für das Erstellen von PowerShell Scripten.

Visual Studio Code kann hier heruntergeladen werden: https://code.visualstudio.com/ . Auf der Seite gibt es auch weitere Informationen zu Visual Studio Code.

Was Visual Studio besonders attraktiv macht, ist dass es plattformübergreifend (Win, Mac, Linux) ist, die Setup Datei mit unter 40 MB relativ klein ist und vor allem, dass es eine Menge Extensions gibt, unter anderem eine für PowerShell.

Nach der PowerShell Extension muss man nicht lange suchen, denn beim ersten Öffnen einer .ps1 Datei erscheint direkt ein entsprechender Hinweis:

VSCode01
Hinweis zur Installation der PowerShell Extension beim ersten Öffnen einer .ps1 Datei

In der Galerie werden direkt die empfohlenen Extensions angezeigt und man kann diese direkt installieren.

VSCode02
Auflistung der empfohlenen Extensions mit der Möglichkeit zum direkten Download

Die PowerShell Extension bringt unter anderem IntelliSense

VSCode03
IntelliSense bei der Eingabe von get-service

sowie Debugging Optionen für PowerShell mit:

VSCode05
1) Haltepunkt im PowerShell Script
2) Direkteingabefenster
3) Überwachungsfenster mit Anzeige der Variablen

Das alles macht Visual Studio Code für mich zu einem der besten PowerShell Entwicklungsumgebungen.

Seit ihr anderer Meinung oder habt bessere Editoren? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Mittlerweile habe ich nicht mal mehr Notepad++ auf meinem Rechner und nutze Visual Studio Code auch als einfachen Texteditor.

Visual Studio Code hat übrigens auch eine Git Integration. Auf der Startseite finde ich direkt den Befehl zum klonen eines Git Repository:

VSCode06
Hinweis: Git ist auf dem Rechner nicht installiert

Vorab (man beachte den Hinweis) muss ich jedoch noch Git herunterladen und installieren.

Nachdem das gemacht wurde, kann ich mein Git Repository klonen und die Änderungen wieder bereitstellen:

VSCode07
1) Übersicht der geänderten Dateien
2) Eingabe des Änderungskommentares

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *