Microsoft Prüfung online absolvieren – Meine Erfahrungen

Die letzte Microsoft Prüfung, die ich absolviert habe, liegt schon eine ganze Weile zurück. Die Prüfung selbst habe ich damals in einem zertifizierten Test-Center abgelegt. Das Ablegen der Prüfung war abgesehen von der reinen Prüfungszeit aus meiner Sicht sehr zeitintensiv, da ich zum Test-Center ca. 70 km hinter mich bringen musste. Zuzüglich Puffer für Stau, einen Parkplatz finden, Anmeldung am Empfang kamen schnell 2-3 Stunden zur eigentlichen Prüfungszeit hinzu.

Und nun stand die nächste Prüfung an. Mit dem aktuellen Examen-Anbieter „Pearson VUE“ ist es nun jedoch möglich, unter gewissen Voraussetzungen überall ein Examen abzulegen, während man online beaufsichtigt wird. Ich war neugierig und wollte es testen :). Zuvor habe ich mich jedoch mit den Voraussetzungen beschäftigt:

Wer einen Touch-Screen-Laptop verwendet, scheidet zum Beispiel aus. Ausgenommen davon ist natürlich das Microsoft Surface Pro 4 im Notebook Modus :).

Die Registrierung zum Online Examen erfolgte online über den Learning-Bereich von Microsoft. Neben der Möglichkeit ein spezielles Test-Center auszuwählen, konnte ich auch „Online Proctored“ selektieren. Nachdem ich einen für mich passenden und online noch freien Termin gefunden habe, kam auch schon die schriftliche Bestätigung per E-Mail. Zum Zeitpunkt X war es dann soweit. Die für das Examen benötigte Software „PVProctor“ hatte ich bereits vorher zu Testzwecken installiert. Über den Learning-Bereich erhält man den Access Code. Danach muss man selbst ein Foto von sich machen und anschließend das Ausweisdokument (z.B. Personalausweis) in die Kamera halten.

Im Anschluss öffnete sich ein Chat-Fenster und ein Online Prüfer schaltete sich per Audio dazu. Nach der Überprüfung meiner Personalien gab es eine Reihe an Überprüfungen:

  • Ist der Schreibtisch frei von Gegenständen (z.B. Handy, Mousepad, …)
  • Sind meine Hosentaschen (Seiten- und Gesäßtaschen) leer
  • Sind die Unterarme frei von Hilfen (Zettel, Notizen, …)
  • 360°-Scan des Raumes (Überprüfung auf Poster, Plakate, Kalender, …)
  • Ich hatte scheinbar zu große Fenster und zu kleine Vorhänge – die Fensterrollos musste ich herunterlassen
  • Sowohl Zimmerdecke als auch der Boden musste gezeigt werden. Auch ein Blick unter den Tisch durfte nicht fehlen.
  • Meine Brille musste ich abnehmen und vor der Webcam präsentieren.

Aufgeklärt hat er mich, dass ich den Sichtbereich der Kamera während des Examens nicht verlassen dürfe. Das Examen würde ebenfalls direkt beendet werden, falls eine andere Person im Bild zu sehen sei. Sollte es zwischenzeitlich zu technischen Problemen kommen, könne ich über das Telefonsymbol eine erneute Audio-Verbindung zum Prüfer aufbauen. Und viel Erfolg hat er mir natürlich auch gewünscht.

Dann wurde die Audio-Verbindung getrennt und ich durfte mit dem Examen starten. Der eigentliche Ablauf des Examen unterschied sich nicht von den Examen im Test-Center. Einziger Unterschied: Mein Kamera-Bild wurde permanent aufgezeichnet und durch den Prüfer überwacht.

Nach Beantwortung aller Fragen und dem Abschluss, erhielt ich direkt das Ergebnis. Ja, bestanden :).

Fazit für mich:
Auf jeden Fall empfehlenswert und zeitsparend! Die nächste Prüfung werde ich wieder online ablegen.

2 thoughts on “Microsoft Prüfung online absolvieren – Meine Erfahrungen

  1. kai says:

    Hallo Thomas,

    ich wollte letzte Woche auch meine Online Prüfung ablegen.
    Leider habe ich es nicht geschafft die Prüfung zu starten.

    Ich habe mich unter folgender seite eingeloggt.

    https://www.microsoft.com/de-de/learning

    bin dann im Menü auf „Ihre Leistungen und Prüfungen“

    hier wird unter Termin meine Prüfung angezeigt.
    Es gibt aber nur 4 Buttons.

    Training finden, nächste Prüfung planen,Neuer Termin festlegen, Abbrechen.

    Ich finde keinen link (Button) Prüfung starten

    bin ich da überhaupt richtig.

  2. Hallo Kai,
    du kannst die Prüfung nicht Ad-hoc starten. Erster Schritt ist das Festlegen eines Termins.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *